Nona Otarashvili bei der Arbeit

Lebenslauf

1976 geboren am 12.08.1976 in Tbilisi, Georgien
2001 Abschluss als Diplom Keramik-Designerin an der Staatlichen Hochschule für bildende Künste, Tbilisi, Georgien
Freischaffende Keramikgestalterin
Freie Mitarbeiterin im Museum für Neue Kunst
Gastdozentin an der staatlichen Hochschule für bildende Künste in Tbilisi, Georgien
Dozentin am "Jugendbildungswerk Freiburg"
Dozentin im "Studium Generale" an der Universität Freiburg

Ausstellungen und Projekte

2017 Ausstellung "a true story", Galerie Frederik Bollhorst, Freiburg
2017 Ausstellung im Rahmen des Artisterium, Tbilisi, Georgien
2017 Ausstellung im Rahmen der "schöneberg art 2017", Berlin
2016 Kunstprojekt mit Sophia Tabatadze
2015 Einzelausstellung Keramikmuseum Staufen
2014 Keramikprojekt in Georgien, Napareuli, Goethe Institut
2013 Galerie Faita, Hameln
2012 Galerie Keramikum, Darmstadt
2010 Stilhaus Panker, Gut Panker
2010 Galerie Frederik Bollhorst, Freiburg
2009 "Heimspiel" in der FABRIK e. V., Freiburg
2009 Ausstellung und Leitung eines Workshops an der Hochschule für bildende Künste, Tbilisi
2008 "Small Art Object" Tbilisi
2008 Leitung eines Workshops und Ausstellung an der Hochschule für bildende Künste, Tbilisi
2007 "The Clay Office" Tbilisi
2007 Ausstellung in der FABRIK e. V., Freiburg
2006 Leitung eines Workshop in der Hochschule für bildende Künste, Tbilisi
2006 Projektleitung für die Elisabeth-Gast-Stiftung: Kunst-Stiftung für Kinder, Jugendliche und Studenten, Goethe Institut, Tbilisi